POWER TUBE

 

Power Tube steht für hochentwickeltes TENS - Therapie - Gerät. Es wird in der Schmerztherapie angewendet.

 

FUNKTIONSPRINZIP DER POWER TUBE

Das Gerät Power Tube erzeugt drei hohe Frequenzen mit Wechselspannung, die auf das Zellwasser im Körper einwirken. Das Zellwasser soll im Idealfall hexagonal angeordnet sein. Auf dem Bild unten sieht man eine 30-millionenfache Vergrösserung von Wassermolekülen in Mitochondrien. Diese sind die Kraftwerke der Zellen, die für die Energieproduktion zuständig sind. An den Punkten, wo sich jeweils sechs Dreiecke (Hexagramme) treffen, fliesst die Energie eines Körpers hindurch. Wenn diese Punkte jedoch nicht exakt geometrisch ausgerichtet sind wird der Energiefluss gehemmt., Dies führt wiederum zu Blockaden und unterdrückt den Heilungsprozess.

Vor der Therapie mit der Power Tube sind die Hexagramme oft ungeordnet. Durch die Anwendung werden diejenigen Punkte, an denen sich jeweils sechs Hexagramme treffen, geometrisch optimal neu ausgerichtet. So kann die Energie wieder ungehindert fliessen. Während dieses Prozesses werden Fremdmoleküle (rote Pfeile) verdrängt, die eine zusätzliche Belastung darstellen oder sogar Schmerzen verursachen können. Es kommt zu einer Entgiftung und der Regenerationsprozess beginnt. Das Immunsystem wird gestärkt.

Abbildungen aus El.-Ing. Martin Frischknecht Von der Vision zur Realität.  Schweiz.  Alpenparlament  (Hrsg.)S. 76)