evo mov = koordination & geschicklichkeit & stabilisation

DER MENSCH BEWEGT SICH NICHT WENIGER, WEIL ER ALT WIRD. ER WIRD ALT, WEIL ER SICH WENIGER BEWEGT !   (Gustav Adolf Schnur 1931)

 

Das Leben in unserer westlichen Welt hat sich in den letzten 100 Jahren drastisch verändert.  Auf der einen Seite wachsen Mobilität, Reichtum, Medizinwissen oder Nahrungsmittelvielfalt und auf der anderen Seite, ent-fernen wir uns - durch die zuhnemend künstliche und technisierte Welt - immer mehr von unseren genetischen Wurzeln !

 

Die Beweglichkeitstherapie Evo Mov  beschäftigt sich mit dem Thema, wie wir vorteilhaft evolutionär-genetisch geprägt sind und durch Koordination, Geschicklichkeit, kognitives Training, Stabilisation, Flexibilität, Elastizität etc.,  Krankheiten wie z.B. Rückenschmerzen, Deformitäten am Bewegungsapparat oder Übergewicht vermeiden können !     

DAS LEBEN BESTEHT IN DER BEWEGUNG UND HAT SEIN WESEN IN IHR !   (ARISTOTELES)